Reise blog von Travellerspoint

Urlaub in Polen

snow -6 °C

1.1.2010 was wäre besser als in den Urlaub zu fliegen? Kater auskurieren vielleicht...
Aber nein, wir sind aktiv wir fliegen in den Urlaub und zwar nach Polen – die große Tour!
Folgender Plan:
1.1. Ankunft Warschau / Aufenthalt im Westin – Akklimatisieren ( an -10Grad)
2.1. Abfahrt mit dem Zug nach Olsztyn
5.1. Rückfahrt mit dem Zug nach Warschau – Aufenthalt im Le Meridien Bristol
7.1. Flug nach Krakau – Aufenthalt Sheraton
9.1. Rückflug nach London
Ausser Plan
11.1. Rückflug über München nach London

Klingt gut? Dann wartet mal bis ihr die Anmerkungen / Abweichungen zum Plan seht.....

Zum 1.1. erstmal nüschts.. Hotel war super, Wetter toll.. Begrüßung mit frischem Schnee und knackiger (aber angenehmer) Kälte
Zum 2.1. total überfüllter Zug- Platz lediglich auf dem Koffer im Gang, 1 Std auf dem Gleis zugebracht ohne zu wissen warum, „Notausstieg in Dzialdowo ( oder irgendwo im Nirgendwo), da Anschlusszug eh schon verpasst und der Zug einfach nicht leerer wurde. Guter Ausgang: Direkte Zugverbindungen fast im Anschluss (nur 1/2Std Warten) ins Dörfchen Stawiguda wo Sandras Oma wohnt
Zum 5.1. Hm.. eigtl prima.. 1ste Klasse Ticket gegönnt ( für nur 5GBP mehr p.P. ☺ ) auf Grund von schlechter Erfahrung mit polischen Transportmitteln.. Direkt Verbindungen Olsztyn – Warschau mit Essen & Trinken & Zigaretten (!!) im privat Abteil genossen ☺
Ankunft Warschau: Kalt & Sonneschein! Juchu!
Zum 7.1. Nun ja, der Flieger ist am 6.1. ohne uns geflogen.. ähm.. ja. Und es stand sogar ziemlich dick auf der Bestätigung.. Also extra Flug gebucht – Wetter in Krakau eher miserable... Aber es sollte ja eigentlich einen schönen Spa geben – der geschlossen war –Renovierung ☹
Zum 9.1. Unsere Maschine ist in Kattowitz gelandet und der Flug wurde gecancelt.. Warum – schlechtes Wetter – Schnee.. Hm.
Also wie ihr oben sehen konntet ginge es anders als geplant nicht mit Ryanair auf direktem Wege nach Hause. Sondern mit der Lufthansa über München. ( Danke noch mal!)
Das schlechte daran: Sandra hätte eigtl. arbeiten müssen. Das gute daran – der Spa hat am Montag wieder aufgemacht ☺

Der Rückflug war dann mal wieder das I Tüpfelchen! Aus eigentlichen 3 Stunden Flug wurden knappe 12 Stunden – und Sandra konnte wieder nicht zur Arbeit:
1. Flug Verspätung - Anschlussflug in München verpasst
2. Nächster Flug gecancelt
3. Dritter Flug gecancelt
4. Vierter Flug verspätet – 1 ½ Wartezeit im Flieger selber..

Fazit: Sehr abwechslungsreicher, kalter aber auch der am weitaus erholsamste Urlaub den wir bisher zusammen hatten.......

Hier ein paar Eindrücke des Urlaubs, viel Spaß

4821126339_b0345db5f7.jpg
4821125917_2c339ca4fb.jpg
4821745346_7d15b00c11.jpg
4822863367_14f000607c.jpg
4822867211_dd6283d3dd.jpg
4821129807_006df9e193.jpg
4822846785_9b33527c39.jpg
4822849285_a90babbfaf.jpg
4823481428_749e4241e7.jpg
4823483814_ee200eefd3.jpg
4823486796_0328bffbeb.jpg
4822873173_b7b48e0805.jpg
4823478900_9f845e98e5.jpg
4822872649_af4549c164.jpg
4822940077_da06c68c6b.jpg
4822938157_c5aa8e6a2d.jpg
4822934267_fb278c349b.jpg
4823539134_b59e04d0bb.jpg

Mehr Bilder gibts hier

Eingestellt von AlPie 28.11.2010 16:01 Archiviert in Polen

Versende diesen EintragFacebookStumbleUponRedditDel.icio.usIloho

Inhalt

Schreibe als Erster einen Kommentar dazu.

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

Wenn Sie noch nicht Mitglied sind von Travellerspoint, werden Sie Mitglied kostenlos.

Join Travellerspoint